Tractionclub Salzburg
Tractionclub Salzburg

Juli Veranstaltung

Bericht zur Ausfahrt Juli 2015

Dies war einmal eine ganz besondere Ausfahrt. Wie der eifrige Leser der Web - Site  weiß,  wurde die Ausfahrt von Christian minutiös geplant und sollte uns über malerische Wege zum Wendelstein ins Bayrische bringen…..Leider war die Nachfrage, sprich die Beteiligung der Clubmitglieder , sehr spärlich (ganz im Gegensatz zur Maiausfahrt…)..sodass letztlich nur drei Autos zur Teilnahme verblieben…..neben mir und dem Organisator  war Adi der dritte im Bunde….
Nun brach ich an diesem Tage voll Energie und guten Mutes mit meiner ganzen Mixpoke zum vereinbarten Treffpunkt auf…wurde jedoch in meinem Elan durch einen Telefonanruf  seitens des Organisators eingebremst, der mich  ( nicht in voller Fahrt, aber in der Mitte auf der Tankstelle in Obertrum ) erreichte. Christian konnte seinen Traction nicht überreden, seinen Fahrdienst aufzunehmen  und wenn der Organisator einer Fahrt ausfällt, ist das schon sehr bitter.  Was blieb mir übrig als Adi unverzüglich anzutelefonieren, der auch schon auf dem Weg war, aber flexibel wie er ist,  sich gleich ein anderes Ziel vorgenommen hat.  Wir haben uns überlegt, jetzt einmal weiter zu fahren, mal sehen wohin es uns verschlägt…Christian hatte außerdem vor, die Dienste des ÖAMTC in Anspruch zu nehmen…vielleicht würde der Traction doch wieder flott…und tatsächlich…wir waren auf der Bundesstrasse ins Salzkammergut ( wenn einem sonst nichts einfällt….)…ruft Christian an und vermeldet die Gesundung  seines Autos…wir haben uns also dann in St. Gilgen getroffen…Lokal am See…und sind dann gemeinsam Richtung Postalm zum Gasthof Kleefeld aufgebrochen…ein empfehlenswertes Ziel, vor allem mit Kindern, sie haben ein Wildgehege, Fischteiche…die Tire kann man füttern und in die Gehege…für die Kinder ein Erlebnis..Küche tadellos…….hatte ein sehr angenehmes und gutes Mittagessen mit Gehegebesuchen etc….nach zwei Fotos zu Beweiszwecken, dass der Ausflug Juli doch statt gefunden hat…haben wir und friedlich getrennt….

 

Juli Ausfahrt 2015 - Die Chronik eines (fast) gescheiterten Versuches

 

Nachdem sich bereits im Vorfeld das Interesse an der Ausfahrt zum Wendelstein sehr selektiv dargestellt hat, sind, um die Fahne des Clubs hochzuhalten, zumindest unser Bresident mit Familie Sonntagsmorgens frohen Mutes Richtung Treffpunkt gestömt. Jedoch, als der Veranstalter dies ihm gleichtun wollte, weigerte sich der Murl dessen Traction beharrlich zum Leben zu erwachen. Nach mehreren Startversuchen, sehr zum Gaudium der Nachbarn, konnte diagnostiziert werden, daß die Vortriebseinheit an akutem Spritmangel litt. Der Versuch diesen Umstand zu beheben endete mit einem "Maulvoll" hochoktanigen Supertreibstoffes, hatte aber darüberhinaus keine positiven Auswirkungen. Nach einigem Rätselraten und Pumpversuchen konnte jedoch festgestellt werden, daß der Deckel der Benzinpumpe locker war und Luft entwich! Aber auch das Festziehen der Schraube änderte nichts. Erst die Demontage des Deckels brauchte den Grund des Defektes ans Tageslicht. Die handgeschnitzte Dichtung eines Vergaserspezialisten aus Wien war zu klein im Durchmesser! Zum Glück war die alte Dichtung noch vorhanden, eingebaut und dicht war das Werkl! Und nun läuft er wieder, der Murl, als wär´nie etwas gewesen!

 

Mittlerweile war´s dann aber schon nach 10 Uhr und auch der geduldigste aller Bresidenten hatte das Vorhaben "Wendelstein" aufgegeben. Schlußendlich trafen wir uns beim Fischerwirt in St. Gilgen und beschlossen, die Ausfahrt ehrenvoll beim Gasthof Kleeberg (Postalm) mit einer Wildfütterung und wunderbaren gebratenen Forellen abzuschließen. Die Photos dienen als Beweis, daß auch im Juli eine, diesmal sehr intime, Clubausfahrt stattgefunden hat. Darum ist dieser Bericht auch so kurz, wie die Ausfahrt!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tractionclub Salzburg