Tractionclub Salzburg
Tractionclub Salzburg

Veranstaltungen 2017

 

Liebe Clubfreunde

 

Jetzt ist sie schon wieder vorbei...unsere erste Ausfahrt hat uns am Freitag den 30igsten Juni und Samstag den 1. Juli  in den Lungau geführt.

Um 09 00 Uhr haben Adi mit Margot und ich mit Familie uns bei Erich getroffen und sind dann gemeinsam nach Hallein gefahren, wo dann Hans und Lisi mit dem " neuen " Commerciale am Parkplatz vom Interspar uns komplettiert haben.

Wir haben die graue Eminenz dort zum Ersten Male bewundern dürfen und können nur gratulieren...das Grau steht ihm ausgezeichnet....

Leider sind aus aus persönlichen Gründen ein paar Clubfreunde abhanden gekommen.

Ich muss sagen, sie haben etwas versäumt...begonnen mit dem Wetter...also der Spruch " wenn Englein reisen...." der muss stimmen...das Wetter hat uns zwei Tage auf eine Art und Weise begleitet, wie es für einen Oldtimerausflug nicht besser sein kann...praktisch kein Regen während der Fahrt...ein paar kleine Schauer dazwischen...sonst immer Sonnenschein, aber nicht stechend...einfach perfekt...Wir sind zunächst auf schönsten Wegen nach Flachau, haben dort in Ruhe Mittag gegessen und sind dann weiter Richtung Lungau ..dazwischen ein Kaffee mit Kuchen...kleines Treffen mit drei Alfas...dann Richtung St. Andrä zum Passegger-Hof...ein wunderbar einsam stehender Gasthof, romtisch und sehr zu empfehlen......Beziehen der Zimmer...Spielen am Spielplatz...Margot hat natürlich unverzüglich den nächstgelegenen Berg erklommen und sogar ein paar Eierschwammerl erbeutet...na für ein Supperl für die beiden wird es daheim wohl gereicht haben...während Michaela und Erich sich ausgeruht haben sind Hans. Lisi und meine Familie und ich nach Muhr in die Kirche gefahren...eine unglaublich schöne Strecke übrigens...um uns die Prangstangen anzusehen...gewaltig, mit welcher Aufwand und Mühe die Bevölkerung hier tätig wird.....und wie schwer die Prangstangen sein müssen...kräftige Burschen müssen da zu Hause sein...Adi und Margot haben in der Zwischenzeit Freunde besucht...beim Abendessen...alle waren ausgesprochen zufrieden.... waren wir wieder alle beisammen...und  Samstag Morgen nach dem guten und ruhigen Frühstück ( Erich musste uns aus geschäftlichen Gründen frühzeitig verlassen ) sind wir dann zu dritt Richtung Prebersee aufgebrochen...auch eine wunderbare Strecke und uns zu Ehren wurde die Lidlalm am Prebersee an diesem Tage neu eröffnet und es wurde eine perfekte Biersorte ausgeschenkt......das Freibier...ein Murauer...und auch hier alles perfekt..neuer herrlicher Kinderspielplatz....Michael konnte sich  austoben......die Ludlalm dürfte allerdings fast komplett in süddeutscher Schicki-Micki-Hand sein, dem Parkplatz nach zu urteilen...wir waren mit unseren Oldies aber sowieso die Schönsten...dann sind wir zurück nach Tamsweg...dann über den Tauern und  am Fusse der Tauern gab es ein sehr gutes Mittagessen im Hotel Post....und nur Sonne und ein paar Wolken...den Abschluss bildete dann ein Kaffe oder Eis in einem Kaffeehaus in Eben....dort haben wir uns dann schon mal verabschiedet, weil wir verschiedene Wege nach Hause gewählt hatten...ich bin mit der Familie übrigens an Adnet vorbei über Ebenau dann nach Euendorf...Obertrum ..nach Hause gefahren...mit einigen unfreiwilligen Umwegen auf Grund der vielen Dorf- und Stadtfeste...

Als Resumee kann ich nur sagen, es war, obwohl wir nur vier Autos waren, ein gelungener, wunderbarer Ausflug, der viel Mut macht, das noch möglichst oft zu wiederholen...Danke an den Hans, der die Strecke wunderbar ausgesucht hat und an alle die mit waren und bewiesen haben, wie angenehm und ohne Stress so etwas ablaufen kann...

also in diesem Sinne...bis bald...tatsächllich, liebe Clubfreunde, wir sehen uns ja am kommenden Donnerstag in Salzburg wieder zum Clubabend...ich freue mich...

P.S.: Fotos werden nachgeliefert...

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tractionclub Salzburg